Ein geeigneter Unterboden für Ihren Designbelag

In welchen Fällen ist ein Unterboden empfehlenswert?

Ein Designbelag ist von sich aus warm und komfortabel, da er sich schnell an die Temperatur des Raumes anpasst, in dem er verlegt wird. Wenn der betreffende Untergrund uneben bzw. nicht ausgleichbar ist, empfehlen wir den Kauf eines Unterbodens. Ein Unterboden sorgt dafür, dass Unebenheiten beseitigt werden und der Designbelag leicht verklebt oder geklickt werden kann. Eine gute Basis für Ihren neuen Boden!

 

Vorteile eines Unterbodens

  • schalldämpfend
  • wärmedämmend
  • macht die Begehung des Bodens noch weicher und bequemer

Unsere Unterbodenmaterialien:

Secura LVT Click Smart
Hierbei handelt es sich um unseren Spezialunterboden für Klickböden. Er ist mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung versehen, die die Steckverbindungen schützt.

Sowohl für den gewerblichen als auch für den privaten Gebrauch geeignet.
Mit der Kombination aus diesem Unterboden und dem Vivafloors-Klickboden wird die Anforderung der 10-dB-Schalldämmung erfüllt.

Multi-protec LVT Fastlay
Spezialunterboden für unsere verklebbaren Designbeläge zur Verlegung des Bodens ohne Klebstoff. Er beseitigt Unebenheiten im Boden und ermöglicht eine schnellere und einfachere Verlegung ohne Klebergeruch und Wartezeit. Der Boden kann sofort nach der Verlegung genutzt werden.
Die Oberfläche des Unterbodens ist mit einem verstärkenden Netz aus Glasfasern versehen, das eine stabile und dauerhafte Verbindung zwischen dem Designbelag und dem Unterboden sicherstellt. Ideal für intensiv genutzte Flächen, sowohl im privaten als auch im kommerziellen Bereich. Material: PU/Mineral und Glasvlies.

Lesen Sie auch unseren Blog über den Unterschied zwischen einem Klebe- und einem Klickboden.

Dealerfinder

  • Showroom Culemborg
  • Showroom Goor

Postcode of plaats

    Oops! Wir konnten dein Formular nicht lokalisieren.